Grafisch
Ein Beispiel aus der
Zeitung! HNA, 10/2010
"Droht K+S Übernahme"

Zum Gesichtspunkt Abwägen, Pro und Kontra findet ihr hier eine schöne Gegenüberstellung.
SCHÜLER VERKAUFEN IHRE FERIEN!
Ausführlich

Erinnert ihr euch?

Zu Beginn oder mitten in einer Unterrichtsstunde sage ich manchmal:

Ihr schreibt jetzt sofort eine Deutscharbeit - Erörterung.

Die Fragestellung heißt: Schüler verkaufen ihre Ferien.

Ich will euch dadurch zu einer Logik, einem bestimmten Denken auffordern.

Es heißt "Dialektisches Denken" und meint, bei der Untersuchung eines Sachverhaltes, beim Prüfen einer Aussage immer zwei Seiten zu berücksichtigen. Es gibt Punkte, die sprechen für die eine Einschätzung, es gibt Punkte, die sprechen für die andere Einschätzung.

Das Vorgehen hilft dabei, nicht vorschnell, sondern gründlich und abwägend zu einem Ergebnis zu gelangen. Übrigens - unser Rechtssystem ist so aufgebaut. Vor Gericht vertreten ein Anwalt (Rechtsanwalt) den Angeklagten und ein anderer Anwalt (Staatsanwalt) die ausführende Gewalt. Die ausführende Gewalt - das ist der Staat (Executive Gewalt) - wendet die Gesetze an. Ein Richter ist unparteiisch, sie oder er wägt ab, welche Seite Recht hat. Das Gericht entscheidet nach diesem Prüfen (Gerichtsverhandlung) über Freispruch oder Strafe. Symbole für Beides sind die Waage und das Schwert.

Ihr kennt Waage und Schwert als Symbol der Justitia, der Göttin des Rechts. Das Abwägen von Etwas ist also der Kernpunkt.

Ihr kennt sicher auch die Bezeichnung Pro-und-Kontra-Argumentation.

Dabei sollt ihr erst nach (!) einem Abwägen (hier von zwei Seiten) zu einem Ergebnis gelangen.

Jetzt komme ich zurück zum Ausgangspunkt:
Ihr bearbeitet eine Fragestellung. Wichtig ist nun, das Schlüsselwort in der Fragestellung zu finden und abzuwägen, in welcher Richtung ihr es interpretieren wollt.

Im Beispiel oben ist es das Wort "verkaufen".

Wollt ihr das Ganze genauer studieren? Schaut euch meine Ausarbeitungen dazu an.


Auch wenn ihr eine Fragestellung für einen Vortrag erhalten habt oder diese selbst entwickelt, könnt ihr das hier beschriebene Vorgehen sehr gut anwenden. Welche Begriffe sind gegeben? Wie kann ich sie gewichten und abwägen?
Ein Beispiel für dieses Vorgehen findest du hier.